Abtreibung

 

Audio

Langsame Version

Avortement | Pourquoi l’avortement légal n’existe-t-il pas au Nicaragua, au Chili et à Malte ? Pourquoi y a-t-il des pays où une femme ne peut avorter sans le consentement de son mari ? Et pourquoi y a-t-il d’autres pays encore où l’abomination d’un viol « ne compte pas » et n’est pas une raison suffisante pour avorter légalement? (Voir carte détaillée sur hiv.net/1p7.) Warum gibt es keine gesetzlich zulässige Abtreibung in Nicaragua, Chile und Malta? Warum gibt es Länder, in denen eine Frau ohne Zustimmung ihres Mannes nicht abtreiben kann? Und warum gibt es noch weitere Länder, in denen die Abscheulichkeit einer Vergewaltigung „nicht zählt“ und kein hinreichender Grund ist, um legal abzutreiben?
Le chemin de la liberté est-il si difficile ? Pourquoi nier l’évidence : les femmes du monde entier et de tous les temps ont subi des grossesses non désirées et se sont retrouvées contraintes à l’avortement. Elles le faisaient hier, elles le font aujourd’hui, et elles continueront demain, partout, dans toutes les sociétés, sous toutes les religions, y compris dans les pays où l’avortement est illégal. Beaucoup d’entre elles en sont mortes et d’autres en mourront. Ist der Weg der Freiheit so schwierig? Warum die Selbstverständlichkeit leugnen: die Frauen – auf der ganzen Welt und zu allen Zeiten – haben ungewollte Schwangerschaften erlitten und waren zur Abtreibung gezwungen. Sie haben es gestern gemacht, sie machen es heute und sie werden morgen weitermachen, überall, in allen Gesellschaften, unter allen Religionen, auch in den Ländern, in denen Abtreibung illegal ist. Viele von ihnen sind daran gestorben, und andere werden daran sterben.
Qui en est responsable ? Les hommes, d’incorrigibles machistes qui gouvernent ces pays, soutenus par les religieux de tout poil ? Ou bien les mères, grand-mères et belles-mères garantes, porteuses et prosélytes de ‘valeurs’ archaïques ? En tout cas, trop c’est trop, il y en a marre ! Wer ist dafür verantwortlich? Die Männer, unverbesserliche Machos, die diese Länder regieren, unterstützt von (religiösen) Geistlichen aller Art? Oder die Mütter, Großmütter und Schwiegermütter – Garantinnen, Trägerinnen und Werbetreibende für archaische „Werte“? Wie dem auch sei, jetzt reicht‘s, wir haben die Schnauze voll!
Reprenons depuis le début : Qui porte les enfants pendant neuf mois ? Qui accouche? Qui les allaite et les protège pendant les années tendres de leur vie ? Et les hommes, dans tout cela ? Un spermatozoïde ! Quatre milliards d’années d’évolution, certes, mais 5 minutes de travail pour le mâle. Nom de Dieu ! Nous sommes au 21ème siècle ! Beginnen wir von Anfang an: Wer trägt die Kinder neun Monate lang? Wer bringt die Kinder zur Welt? Wer stillt und beschützt sie während ihrer zarten Lebensjahre? Und die Männer bei alldem? Eine Samenzelle! Gewiss, vier Milliarden Jahre Evolution, aber 5 Minuten Arbeit für das Männchen. Heilige Scheiße! Wir sind im 21. Jahrhundert!
Tous les ans, plus de 40 millions de femmes avortent, dont la moitié dans des conditions illégales et dangereuses. L’Organisation Mondiale de la Santé (OMS) estime que plus de 40 000 d’entre elles meurent d’hémorragies, d’infections et des effets toxiques des substances utilisées pour provoquer l’avortement. La vie de ces femmes n’est-elle pas plus importante que la vie avortée d’un fœtus ? Jedes Jahr treiben mehr als 40 Millionen Frauen ab, die Hälfte davon unter illegalen und gefährlichen Bedingungen. Die Weltgesundheits-organisation (WHO) schätzt, dass mehr als 40.000 von ihnen sterben – an Blutungen, Infektionen und toxischen Wirkungen der Mittel, die verwendet werden, um die Abtreibung zu induzieren. Ist das Leben dieser Frauen nicht wichtiger als das Leben eines abgetriebenen Fötus?
Prêtres, politiciens et lobbyistes anti-avortement de toutes les religions, écoutez : au jugement dernier vous répondrez de ces 40 000 mortes. Au nom de la Mère, de la Fille et de la Sainte Vierge, vous êtes des assassins ! Priester, Politiker und Anti-Abtreibungs-Lobbyisten aller Religionen, hört zu: beim Letzten Gericht werdet ihr euch für diese 40.000 Toten verantworten müssen. Im Namen der Mutter, der Tochter und der Heiligen Jungfrau: ihr seid Mörder!
Audio source missing
un avortement die Abtreibung
légal legal, gesetzlich
le Nicaragua Nicaragua
le Chili Chile
le pays das Land
wo
la femme die Frau
avorter abtreiben
elle ne peut (pas) sie kann nicht
le consentement die Genehmigung
le mari der Ehemann
d’autres pays encore von noch anderen Ländern
abomination f. Abscheulichkeit
le viol die Vergewaltigung
compter zählen
la raison der Grund
suffisant hinreichend, ausreichend
légalement legal
voir sehen
la carte die Karte, Landkarte
détaillé detailliert
le chemin der Weg
la liberté die Freiheit
difficile schwierig
nier absprechen, negieren
une évidence eine Selbstverständlichkeit, eine Offensichtlichkeit
entier gesamt, ganz
le temps die Zeit; das Wetter
de tous les temps zu allen Zeiten
subir erleiden, durchmachen, hinnehmen müssen
la grossesse die Schwangerschaft
désirer wünschen
non désiré unerwünscht
se retrouver dastehen, sich befinden
contraint à gezwungen zu
elles le faisaient sie machten es, sie haben es gemacht
hier gestern
elles le font sie machen es
aujourd’hui heute
elles continueront sie werden weitermachen
demain morgen
partout überall
dans toutes les sociétés in allen Gesellschaften
sous unter
sous toutes les religions unter (in) allen Religionen
y compris einschließlich
illégal illegal
beaucoup viele
entre zwischen
beaucoup d’entre elles viele von ihnen
elles en sont mortes sie sind daran gestorben
d’autres andere
elles mourront sie werden sterben
qui ? wer?
en daran, davon, dafür
responsable verantwortlich
incorrigible unverbesserlich
le machiste der Macho
gouverner regieren
soutenir unterstützen
soutenu par unterstützt von
le religieux der Geistliche; der religiöse Mensch
le poil das (Körper-) Haar
de tout poil aller Art
ou bien oder (aber)
la mère die Mutter
la grand-mère die Großmutter
la belle-mère die Schwiegermutter
garant, -e Garant(-in)
porteur, -se Träger(-in)
prosélyte werbetreibend (jemand, der eine Doktrin verbreiten will)
la valeur der Wert
archaïque archaisch
en tout cas wie dem auch sei, in jedem Fall
trop zu; zu viel
trop c’est trop ! jetzt reicht’s!
il y en a marre wir haben es satt, wir haben die Schnauze voll
reprendre von Neuem beginnen
depuis seit; von…an
le début der Beginn
porter tragen
les enfants die Kinder
neuf 9
le mois der Monat
accoucher (Kinder) zur Welt bringen
allaiter stillen
protéger beschützen
tendre zart, zärtlich
la vie das Leben
de leur vie ihres Lebens
dans tout cela in alldem
le spermatozoïde das Sperma
quatre 4
le milliard die Milliarde
évolution f. Evolution
certes gewiss, sicher
le travail die Arbeit
cinq minutes de travail 5 Minuten Arbeit
le mâle das Männchen
Nom de Dieu ! Heilige Scheiße!
le siècle das Jahrhundert
nous sommes au 21ème (vingt-et-unième) siècle wir sind im 21sten Jahrhundert
tous les ans jedes Jahr
plus de mehr als
quarante millions 40 Millionen
dont von denen
la moitié die Hälfte
la condition die Bedingung
dangereux, -se gefährlich
une organisation eine Organisation
mondial, -e Welt-
la santé die Gesundheit
OMS (Organisation Mondiale de la Santé) WHO (World Health Organisation)
estimer schätzen
une hémorragie eine Blutung
une infection eine Infektion
un effet eine Wirkung
toxique toxisch
la substance die Substanz, das Mittel
utiliser verwenden
provoquer hervorrufen, induzieren
la vie das Leben
important wichtig, bedeutend
plus important que wichtiger als
le fœtus der Fötus
le prêtre der Priester
le politicien der Politiker
le lobbyiste der Lobbyist
la religion die Religion
écouter zuhören
écoutez ! hört zu!
le jugement das Urteil, die Aburteilung
le jugement dernier das Jüngste Gericht
répondre de x sich für x verantworten müssen
au nom de im Namen von
la fille die Tochter
saint heilig
la Sainte Vierge die Heilige Jungfrau
un assassin der Mörder

Power-Listening

Laden Sie die GigaFrench-Audiodateien auf Ihr Smartphone (http://www.gigafrench.com/download) und folgen Sie den Anweisungen zum Power-Listening (siehe PDF).

Erinnern Sie bitte: Power-Listening besteht darin, eine Audio-Datei mit einem so genannten „AB Player“ in Abschnitte von 2, 3 oder 4 Sekunden zu zerlegen und sich diese Abschnitte 5, 10 oder sogar 15 oder 20 Mal anzuhören (Beispiele: langsame Audio-Datei, normale Audio-Datei). Lesen Sie dabei kontinuierlich den französischen Text.

Auf diese Weise werden Sie in wenigen Wochen

  1. verstehen, welches Wort welchem Sound entspricht;
  2. die Bedeutung der Wörter lernen;
  3. die korrekte Schreibweise der Wörter kennen.

Je nach Länge der Audio-Datei und je nachdem, wie oft Sie die einzelnen Abschnitte wiederholen, dauert eine AB-Runde etwa 20 bis 30 Minuten. In den kommenden Wochen wiederholen Sie diese AB-Runden für jeden Text 5, 7 oder 10 Mal. Mit anderen Worten: Sie werden jeden einzelnen Abschnitt am Ende bis zu 100 Mal hören. Schon bald kommt der Tag, an dem Sie, ohne den Text zu lesen, jedes einzelne Wort einer Audio-Datei verstehen. An jenem Tag haben Sie eine „Insel des totalen Verstehens“ erobert.

Die 8 Audio-Dateien dieser GigaFrench Deutschland–Ausgabe sind rund 20 Minuten lang. Um alle AB-Abschnitte (also die einzelnen Sätze, Halbsätze oder Wortgruppen) 100 Mal zu hören, braucht es etwa 30 Stunden. Nur 30 Stunden, um 20 Minuten Normal-Tempo-Französisch mit 2600 Wörtern zu verstehen, und zwar Wort für Wort. Was wünschen Sie mehr? Sie packen das in weniger als zwei Monaten. Gönnen Sie es sich!