Amours de Filles

Audio

30 septembre

« Tu es si gracieuse. Ma tête explose. Que vont dire tes amis ? Tu n’es pas là ? Comment est-ce possible ?

Ne nous arrêtons pas maintenant. »

www.amoursdefilles.com/ca6+2

 

 

„Du bist so anmutig. Mein Kopf explodiert. Was werden deine Freunde sagen? Bist du nicht da? Wie ist das möglich?

Lass uns jetzt nicht aufhören.“

1 octobre

« Tu es délicieuse. Mes pensées s’embrasent. Ne compte pas sur la compréhension de tes parents. Appelle-moi, je t’en prie !

Ne nous sentons pas coupables ! »

www.amoursdefilles.com/g2v+2

 

 

„Du bist köstlich. Meine Gedanken fangen Feuer. Rechne nicht mit dem Verständnis deiner Eltern. Ruf mich an, ich bitte dich!

Wir brauchen uns nicht schuldig zu fühlen.“

2 octobre

« Tu es admirable. Je t’ai rêvée, tu étais nue. Ce matin, le ciel était rouge comme l’amour. Je suis exténuée, exsangue.

L’amour est le bien suprême. »

www.amoursdefilles.com/jbi+2

 

 

„Du bist bewundernswert. Ich habe von dir geträumt, du warst nackt. Heute Morgen war der Himmel rot wie die Liebe. Ich bin erschöpft, ausgeblutet.

Die Liebe ist das höchste Gut.“

Audio source missing

Dies sind die ersten drei Tage von Amours de Filles. Der vollständige Text mit 824 Tageseinträgen (free PDF) steht bei www.AmoursdeFilles.com. Dort können Sie auch 100 Millionen weitere Liebeserklärungen einsehen, wahlweise mit deutscher, englischer, italienischer oder spanischer Übersetzung. Alle Einträge sind vertont.

Wörter

…geordnet nach der Häufigkeit ihres Vorkommens in Amours de Filles.

tu es du bist
je ich
de von, aus
ne…pas nicht
le, la | les der, die das | die
plus mehr (Steigerungspartikel)
ne…plus nicht mehr
   
si wenn, falls
toi du, dich, dir
nous wir
que dass; als
pourquoi warum
le monde die Welt
me mir, mich
   
ton, ta | tes dein, deine
il/elle est er/sie ist
notre unser, unsere
sans ohne
à zu, nach
la vie das Leben
j’ai ich habe
   
un, une ein, eine
tout alles
même sogar
des (de+les)
je suis ich bin
sur auf
te dir, dich
   
et und
dans in
les parents m. die Eltern
l’amour m. die Liebe
ce dieser
c’est das ist, es ist
comment wie
   
au (à+le)
mon, ma | mes mein, meine
vivre leben
se sich
petit, -e klein
je sens ich fühle
la pensée der Gedanke
   
le besoin der Drang, der Bedarf
en davon
encore noch
la tête der Kopf
pleurer weinen
quand wenn
dort
   
il er
un ami ein Freund
nos unsere
les enfants die Kinder
loin weit, entfernt
du (de+le)
   
pu gekonnt
maintenant jetzt
ensemble zusammen
nous serons wir werden sein
la mort der Tod
je peux ich kann
je dors ich schlafe
   
penser denken
le rêve der Traum
je t’aime ich liebe dich
se rendre sich ergeben
le corps der Körper
la tendresse die Zärtlichkeit
la douceur die Geschmeidigkeit, die Sanftheit
   
tu as du hast
quel welch; welcher
tu n’es pas du bist nicht
fait gemacht
la couleur die Farbe
vite schnell
le ciel der Himmel
   
le goût der Geschmack
y dort
la musique die Musik
la famille die Familie
jamais nie
seulement nur
il/elle était er/sie war
   
le père der Vater
seul, -e allein
par durch, von
hier gestern
le soir der Abend
le matin der Morgen
comme wie
   
wo
le silence die Ruhe, das Schweigen
l’absence f. die Abwesenheit
quoi was
la peur die Angst
je veux ich will
bien gut; das Gute
   
arriver ankommen
laisser lassen
faire machen
prier (inständig) bitten; beten
possible möglich
l’avenir m. die Zukunft
jusque bis
   
le bout das Ende
on man, wir
pour für
imaginer vorstellen
nous pouvons wir können
amoureux, -se verliebt
soyons lass uns